Konsumgüter dank anyoption kaufen

Ein verpasstes Viertel ist oft eine Chance für Value-Investoren, die wissen, wie man eher in die Zukunft blicken als kurzfristig. Ein temporäres Lager Hit kann bedeuten, einen Rabatt auf einem Unternehmen anyoption bekommen, die sich um und Post aus großen Gewinnen auf der Straße drehen kann.

Für eine Nahrungsmittelproduktion Unternehmen können Schwäche aus einer Reihe von Quellen stammen, wie höhere Viehkosten, Getreidekosten oder Importkosten. Allerdings ist anyoption ein ziemlich stabil konstant ist die Nachfrage nach Nahrung selbst. Anstatt auf Angebots- und Nachfragekurven oder den Launen Wirtschaftszyklus des Unternehmens unterliegen, wird ein Lebensmittelhersteller haben immer eine solide Kundenbasis, die als die Weltbevölkerung steigt immer wachsen wird. Unabhängig vom Zustand der Wirtschaft, Nahrung wird immer gefragt es eine solide Investition Wahl auf lange Sicht zu machen.

Für ein Unternehmen ein Ergebnis Miss und Exportmarktstörungen könnte ein Segen für Anleger, die einen Vorrat anyoption auf Verkauf kaufen suchen. Die Straße könnte jetzt holprig sein, aber ein solides Management und temporäre Kostenfragen machen das Unternehmen einen Gewinner.

Kurzfristige Probleme, langfristiger Wert

Tyson Foods (TSN) ist ein $ 16 Milliarden Nahrungsmittelproduktion Unternehmen bekannt für seine Marken wie die gleichnamige Tyson Foods Label, Jimmy Dean und Hillshire Farm. Das Unternehmen verfügt über mehr als 100 Standorte in den USA und auf der ganzen Welt mit mehr als 124.000 Mitarbeitern.

Tyson berichtet enttäuschenden dritten Quartal einen Gewinn in diesem Monat mit $ 0,80 pro Aktie im Vergleich zu anyoption den erwarteten $ 0.92 Analysten geschätzt hatten. Der Umsatz wurde auch bei $ 10,1 Milliarden eher in als $ 10310000000 kurz kommen. Der Fehl geschleppt die Aktie niedriger nach der Ankündigung, obwohl es immer noch um 5% year-to-date ist.

Das Ergebnis Miss wurde meist zu einem Verlust im Rindfleischsegment zurückzuführen aufgrund höherer Rinder Kosten. Das führte zu einem $ 84 Millionen Defizite anyoption im größten Segment von Tysons Geschäft und wird wahrscheinlich im nächsten Quartal in Mitleidenschaft ziehen. Allerdings hat sich das Unternehmen für ein ausgewogeneres Portfolio mit Erwerb des letzten Jahres bemüht worden Hillshire Farms, die die negativen Störungen auf dem Rindfleischmarkt bedeutet nicht so große Auswirkungen auf 2016 haben.

Die Zugabe von Hillshire erwies sich als eine profitabel zu sein in diesem Quartal mit der vorbereiteten Nahrungsmittel Segment des Unternehmens helfen, eine 77% ige Umsatzsteigerung für das Quartal zeigt einige der Schmerz aus dem Rindfleisch-Segment zu beschwichtigen. Und das ist nicht die einzige positive Gerichte zum Mitnehmen, dass die Anleger nach dem Gewinn verpassen verpasst.

Das angepasste operative Ergebnis betrug 40% gegenüber dem Jahr und auf ein Rekordhoch von $ 568 Millionen, während Cash Flows in ähnlicher Weise Rekordhöhen von $ 864 Millionen erreicht. Die operative Marge stieg ebenfalls auf 5,6% vom Huhn Segment bei 11,4% geführt und zubereitete Lebensmittel bei 10,9%.