Gewichtsabnahme und Mundgeruch bei Katzen

Gewichtsabnahme und Mundgeruch bei Katzen

Mundgeruch ist nur dann ein echtes Problem, wenn er chronisch wird oder schwerwiegend ist. Natürlich riecht der Atem Ihrer Katze am ehesten nach dem Essen, das sie gerade gegessen hat. Einige Experten schlagen vor, dass weiche oder konservierte Lebensmittel zu schlechterem Atem führen können; Trockenfutter kann die Zähne Ihrer Katze reinigen. Das Folgende könnte auf innere Probleme hinweisen – Ammoniak, Zitrusfrüchte oder ekelhaft süßen Katzenatem. Katze mit VogelKatzenhalitosis (Mundgeruch bei Katzen) kann durch Nahrung, Infektionen oder etwas Ernsteres, wie Diabetes oder Leberkrebs, verursacht werden. Der schlechte Atem der chronischen Katze könnte auf eine schwere innere Krankheit zurückzuführen sein.

Symptome von Mundgeruch bei Katzen

  • Aggressivität
  • Appetitverlust
  • Zahnfleischbluten
  • Depressionen
  • Diarrhöe
  • Sabbern
  • Übermäßiges Wasserlassen
  • Reizbarkeit
  • Lethargie
  • Munddysfunktion
  • Mundhöhlenklumpen
  • Schmerzen
  • Pfötchen Mund
  • Schlechtes Fell
  • Zustand
  • Fäulnis
  • Geruch
  • Einsamkeit
  • Schwellung
  • Durst
  • Erbrechen
  • Gewichtsverlust
  • Gelbe, rote oder laufende Augen

Natürlich ist die Schwierigkeit bei schlechtem Atem, dass es auch ein Symptom für andere Krankheiten sein kann. Ist Ihre Katze aggressiver, reizbarer oder zurückgezogener mit ihrem schlechten Atem? Fängt Ihre Katze an zu essen und springt dann zurück? Dies könnte auf eine schmerzhafte Zahninfektion zurückzuführen sein. Schwellungen können im Zahnfleisch, Mund oder Magen auftreten. Hat Ihre Katze Schwierigkeiten, ihren Mund zu öffnen oder zu schließen? Eine Funktionsstörung des Mundes könnte ein Zeichen für eine schwerwiegendere Erkrankung sein.

Ursachen für Mundgeruch bei Katzen

Kitty Mundgeruch kann durch etwas so Einfaches wie stinkende Lebensmittel oder etwas so Kompliziertes wie Leberkrebs verursacht werden. Es könnte ein winziges Hindernis sein, wie Essen, ein Faden oder ein Kieselstein. Blutiges Zahnfleisch kann durch eine Verletzung des3 Katzen Netzkabels verursacht werden. Plaque oder Zahnstein kann zu viralen, bakteriellen oder pilzlichen Anhaftungen führen. Winzige Polypen, Infektionen oder ein Abszess können entstehen. Der Magensäure-Reflux stinkt ebenfalls. Vielleicht zähnt deine Babykatze. Normalerweise haben Katzen Babyzähne, die zwischen 3 und 6 Monaten herausfallen. Etwas kleinere Beschwerden, die schlechten Atem verursachen, können Endokarditis (Infektion der inneren Herzschicht), Vergrößerung der Speiseröhre, Gingivitis, Pharyngitis (Halsentzündung), Rhinitis, Sepsis (bakterielle Besiedlung des Blutes), Sinusitis, Stomatitis und Mandelentzündung (Entzündung der Mandeln) sein. Koprophagie (Verzehr von Kot) kann auch die Ursache sein. Schwere Krankheiten, die zu schlechtem Atem führen, können Folgendes beinhalten: Bartonella henselae, Diabetes mellitus (Zuckerdiabetes), Magen-Darm-Trakt, Immunschwäche-Virus Nierenversagen, Nieren-, Leber-, neurologische, parodontale, Atemwegs- oder Hauterkrankungen.

Diagnose von Mundgeruch bei Katzen

Tierärzte führen Blut-, biochemische oder Urinanalyse-Diagnosetests durch, um die Ursache festzustellen. Diese können spezifischere FeLV- oder FIV-Tests beinhalten. Ultraschall- und Röntgenaufnahmen zeigen die innere Knochenstruktur Ihrer Katze an. Der Tierarzt wird wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung der Zunge, der Lippen, des Zahnfleisches, des Daches und des Hinterkopfes Ihrer Katze durchführen. Möglicherweise muss der Tierarzt Ihr Haustier betäuben. Der Zahnarzt untersucht auch die Zahnmobilität und die Sulfidkonzentration, während sich Ihre Katze in Lokalanästhesie befindet.

Behandlung von Mundgeruch bei Katzen

Die Tierärzte werden nach Hindernissen, Verletzungen oder Infektionen suchen. Während Sie Ihrer Katze vielleicht einfach Goji Cream geben möchten, ist dies nicht ratsam, da dies nicht dazu bestimmt ist, geschluckt zu werden. Außerdem mögen es Katzen nicht, wenn ihr liegende KatzeMund gewaltsam aufgerissen wird. Halbjährlich wird eine professionelle Reinigung und Politur der Zähne, des Zahnfleisches und des Mundes Ihrer Katze empfohlen. Tierärzte bieten möglicherweise Blutuntersuchungen am selben Tag und eine Vollnarkose zur Entfernung von Zahnstein, Plaque und Goji Cream an. Wenn eine schwere Mundkrankheit vorliegt, kann eine Zahnextraktion erforderlich sein. Kortikosteroide und andere Antibiotika werden zur Behandlung von Stomatitis eingesetzt. Die Krebsbehandlung würde eine Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung erfordern.

Wiederherstellung von Mundgeruch bei Katzen

Natürlich variiert die Erholungszeit für Ihre Katze je nach Ursache stark. Wenn der Mundgeruch der Katze nur auf etwas zurückzuführen ist, das unter dem Zahnfleisch klebt, dann sollte sich Ihre Katze vollständig und sofort erholen. Auf der anderen Seite könnten Leberkrebs und andere schwere Krankheiten lebensbedrohlich sein. Nach einer kompletten professionellen Zahnreinigung kann es erforderlich sein, dass Ihre Katze zur Regeneration im Krankenhaus bleibt. Mehrere Zahnextraktionen können die Zugabe von Flüssigkeiten, Schmerzmitteln und oralen Antibiotika erfordern. Der Tierarzt wird besprechen, was der Besitzer tun kann, um zu verhindern, dass sich die Katzenhalitosis wiederholt.